Worthülsen-Lexikon


Worthülsen-Lexikon Fremdwörter-Liste 

 

 

Das Worthülsen-Lexikon für Füllsätze, Fremdwörter, Worthülsen, Anglizismen und Modewörter. Wollen Sie wissen, was man anschaulicher sagen kann für: Best practice, flexibel, go life, innovativ, user interface ...u.s.w. Hier finden Sie Antworten!
Sind auch Sie, wie ich, ein vehementer Verfechter einer anschaulichen, konkreten, jedermann verständlichen Sprache? Helfen Sie mit, dass sich dieses Wissen verbreitet.

Ein Worthülsen Beispiel-Text + Worthülsen-Image-Film

Haben Sie ein Fremdwort vermisst? Haben Sie einen Übersetzungsvorschlag?



abcheckenueberprüfen, klären
abholen von Teilnehmern(Nullaussage; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen), auf die Teilnehmer eingehen, die Teilnehmer einbinden
abstinentauf etwas verzichtend, enthaltsam
AbstinenzEnthaltsamkeit, Verzicht
abtörnendie Lust wegnehmen, lästig sein, anekeln
adäquatangemessen, gleichgewichtig
added valuezusätzlicher Nutzen
Add-OnZusatz-Programm, Hilfsprogramm, kleines Programm, das Zusatzfunktionen in bestehenden Anwendungen ermöglicht. (z.B. Mediaplayer-plugin (add-on), welches direkt im Browser läuft und Filme/Sound abspielt)
Adoleszenz Jugendliche, Heranwachsende
AgitationAufwiegeln, Aufwiegelung
AirbagAusdruck im deutschen Sprachgebrauch etabliert! Aufprallkissen, Luftsack
AlienAußerirdischer, Beohner fremder Planeten
alignenabstimmen, ausrichten, angleichen, anpassen, koordinieren
also...(Sprachmarotte; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
AltruismusSelbstlosigkeit, Uneigennützigkeit
altruistischselbstlos
amortisierenbezahlt sich von selbst
an und für sich...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
analdurch den Po, durch den Hintern
AnglizismusEnglischsprachiger Ausdruck
Anlage AllocationAnlage Verteilung, Anlage Aufteilung, Anlage Zuordnung
anthroposophischden Menschen in den Mittelpunkt stellend, menschenfreundlich
antizipierenvoraussehen, vorausahnen, voraussagen
antörnenbegeistern, in Euphorie versetzen, in Erregung versetzen, faszinieren, die Lust entfachen, reizen
ApplikationComputer-Anwendung, Anwendung
approvenbewilligen, genehmigen, billigen, zustimmen, anerkennen
ArterioskleroseSiehe "Arterio-Sklerose"
Arterio-SkleroseArterienverkalkung, Aderverkalkung, Gefässverkalkung, Herz-Gefässverkalkung
AssessmentFähigkeits-Bewertung von Kandidaten, ~Beurteilung, ~Auswahl
Assessment CenterVorstellungsgespräch Auswahlverfahren, Auswahlverfahren für Kandidaten, Kandidaten Beurteilungverfahren, Kandidaten Auswahlverfahren, ~tage
Auditmündliche Anhörung, Anhörungsprüfung, kontrollierte Befragung der Mitarbeiter, Überprüfungsverfahren, Kontrollprüfung
auditivDas Hören betreffend, hörlastig, durch Hören geprägt, Auf's Hören aufbauend, hörend, mit dem Hörsinn, vom Hören her
AuditorJemand der eine Anhörungsprüfung (Audit) durchführt, der Prüfer, der Befrager, der Überprüfer, der Kontrolleur
auf Augenhöhe sprechenvon Gleich zu Gleich sprechen, sich an das Niveau des anderen anpassen
ausdifferenzierenunterscheiden, einen Unterschied machen, auseinander sortieren
AusdrucksverhaltenVerhalten
BackupSicherheitskopie
balanced scorecardAusgewogenes Kennzahlensystem, System ausgewogener Kennzahlen, ausgeglichene Kennzahlenübersichtskarte
BenchmarkingVergleichstest
Best practicebewährtes Verfahren, optimales Verfahren, etabliertes Verfahren, ~ Methode, ~ Vorgehensweise
Betriebliche AltersvorsorgeRente von der Firma, Firmenrente, Firmenrentensystem
bilateralzwischen zwei einzelnen Ländern
BlackoutAussetzer
blockbusterStrassenfeger
bottleneckFlaschenhals
BrainstormingIdeenrunde, Denkrunde, Kreativrunde, ~Sitzung
BreakPause
briefeneinweisen, instruieren
briefingEinsatzbesprechung, Lagebesprechung, ~gespräch, Instruktion, Einweisung, Unterweisung
BrowserInternet-Navigationsprogramm, Internet-Verwaltungs-Programm( Z.B. Mozilla; Interet Explorer; Netscape...)
bürgernahe Politikwir kümmern uns um das, was den Menschen auf den Nägeln brennt
Burn-out-SyndromAusdruck im deutschen Sprachgebrauch etabliert! ausgebrannt sein
businessGeschäft
cancelnabbestellen, abbrechen, annulieren, streichen
CashBar, in bar, Barbezahlung
Cash FlowZahlungsstrom, Bargeldumlauf, Geldfluss, Kassenbestand
CDEsiehe "Client Delivery Executive"
CDMsiehe "Client Delivery Manager"
CEOsiehe "Chief executive Officer"
Challengegrosse Aufgabe, Herausforderung
chartDiagramm, Schaubild, (Im Bankenumfeld: ) Aktienkurve, Aktiendiagramm, Aktienverläufe
chattenper Internet unterhalten, hin und her mailen
Chief executive OfficerGeneralmanager, Hauptgeschäftsführer, Vorstandsvorsitzende, Big Boss, Firmenleiter, Oberhäuptling
chillenRuhepause machen, herumhängen, abspannen
Client Delivery Executivesiehe "Key account manager"
Client Delivery Managersiehe "Key account manager"
commitmentBekenntnis, ein vom Herz getragenes Bekenntnis, Bekenntnis mit Herzblut, ~Verpflichtung, ~Versprechen, Engagement
committedbekennend, mit Herz verpflichtet, der Sache versprochen, engagiert
committenbekennen, mit Herz verpflichten, der Sache versprechen, engagieren
ComputerAusdruck im deutschen Sprachgebrauch etabliert! Rechner
ControllingKostenrechnungs-Überprüfung, Kontrolle der Einnahmen und Ausgaben, Überprüfung wie Einnahmen und Ausgaben sich entwickeln
CounterZähler
covern(altes Lied) neu einspielen
customizingan Kunden anpassen, Parametrisierung auf Kunden, System auf Kundenbedürfnisse einstellen, anpassen
das dürfte vielen bekannt sein...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
das heisst...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
DeadlineTermin
debriefingNachbesprechung, Abschlussbesprechung, Auswertungsgespräch
DefizitVerlust (in Beziehung mit Geld) Mangel (In Beziehung zu Menschen)
dekadentzügellos, übersteigerte Prasssucht, verschwenderisch, übertriebene Lebensgewohnheit habend, abgelebt, ohne Tiefsinn, degeneriert, kulturell zurück entwickelt, kulturlos, entartet, abartig
delegierenVerantwortung abgeben
DelinquentStraftäter
DesktopSchreibtisch
Desktop ComputerBüro-Computer, Tisch-Computer
Desktop ServicesBereitstellung und Sicherstellung des Betriebes von Desktop-Computern mit den entsprechenden Programmen wie z.B. Office-Software
DictionnaryWörterbuch
differenziertauf mehrere Bereiche aufgeteilt, vielschichtig, in unterschiedlichen Richtungen gehend, alle Details berücksichtigend
DilemmaZwickmühle, ausweglose Situation
DilettantNichtskönner, Anfänger, Pfuscher
DisagioZinsvorauszahlung
DisplayAusdruck im deutschen Sprachgebrauch etabliert! Anzeigetfeld
DiversifikationRisikoverteilung, Streuung
Diversity ManagementVerständnis für Verschiedenartigkeit von Kulturen
Dividendeauf Aktien gezahlte Gewinnbeteiligung
downloadenrunter laden
Due dilligenceKaufprüfung, Prospektprüfung, Sachverhaltsprüfung
durchaus(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
dynamischsich bewegend, tatkräftig, beweglich, Vorwärts drängend
e-commerceInternethandel
effektivwirksam, wirkungsvoll, erfolgreich
effizientmit wenig Aufwand und schnellem Ergebnis
eigentlich...(Sprachmarotte und Weichmacher, diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
ein bisschen(Sprachmarotte und Weichmacher, diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Einkauf wird zu einem Erlebnisbei uns einzukaufen ist anders und macht Freude
eloquentgeschliffen, edel, hochstehend, beredsam, redegewaltig, wortgewandt, redegwaltig
EmpathieEinfühlungsvermögen
empathischmit Einfhlungsvermgen
engagiertantriebsstark
ErfolgsbilanzErfolg, Bilanz, Ergebnis, was hat er bewegt
ergebnisorientiertnur das Ergebnis steht im Blickpunkt, nur das Ergebnis wird angeschaut, vom Ergebnis her betrachtet, wir berücksichtigen das Ergebnis, wir stellen das Ergebnis in den Mittelpunkt, wie gehen vom Ergebnis aus
etabliereneinführen, bekannt machen, populär machen, gebräuchlich machen
EvaluationBeurteilung, Bewertung, Einschätzung, Auswertung
EventVeranstaltung, Feier, Eröffnung, Wettbewerb
executive managerausführender Manager, Geschäftsführer, Direktor, Geschäftsleitung, Direktion
exmatrikulierenSich aus der Uni abmelden, austragen, quittieren
Extrameile gehenWir machen mehr, als Sie erwarten
Facility managementHausverwaltung, Gebäudeverwaltung
Factory outletWerkverkauf
Fastfood RestaurantSchnellkost Restaurant
FeatureFunktion, Eigenschaft, Gewinnpunkt, Leistungsmerkmal, Wesensmerkmal
FeedbackRückmeldung, Beurteilung, Bewertung, Reaktion
Fetischisteiner der übertrieben an Gegenständen hängt
finanzielle MittelGeld
FlatratePauschale
flexibelden wechselnden Bedingungen anpassend, beweglich, schmiegsam, anpassungsfähig
FlexibilitätAnpassungsfähigkeit, Beweglichkeit, Das schnelle Reagieren auf schnell wechselnde Anforderungen
FlyerHandzettel
FokussierenAuf einen Punkt konzentrieren
Franchise GeberGeber eines lizenzierten Geschäftsmodells
Franchise NehmerNehmer eines lizenzierten Geschäftsmodells
FranchisingLizenz-Geschäft, lizenziertes Geschäftsmodell, Linzenzpflichtiges Übernehmen eines Geschäftskonzepts
FTEsiehe "Full Time Engineer"
Full Time EngineerVollzeit Ingenieur
ganzheitlichalle Aspekte einbeziehend
Gastritis Magenschleimhautentzündung
GenderGeschlecht, geschlechtsspezifisch, geschlechtsneutrale, beide Geschlechter betreffend
Gender sensitivewir achten auf Minderheiten, Frauenanteil wird berücktsichtigt
gewissermassen...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Global PlayerWeltkonzern
go livedefinitve Umstellung auf Echtbetrieb, Umschalten vom Testbetrieb auf Echtbetrieb, Umschalten von Projektbetrieb in den Anwendungsbetrieb
Grafical User InterfaceBedieneroberfläche, Nutzeroberfläche, Bildschirmoberfläche
grundsätzlich...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
GUIsiehe "Grafical User Interface"
gustatorischden Geschmack betreffend, geschmackslastig, vom Schmecken her, durch Schmecken geprägt, Auf's Schmecken aufbauend, schmeckend, mit dem Geschmackssinn
HandoutDokumentation, Seminar-Unterlagen, Seminar-Skript
hard diskFestplatte
HedonismusGenusssucht, Vergnügungssucht, Lebenskunst
heterogenverschiedenartig, unterschiedlich, abwechslungsreich, verschieden
HighlightHöhepunkt, besonderer/außergewöhnlicher Programmpunkt, Glanzlicht
highlighten (technisch)hervorheben, markieren
hochwertige MaterialienMahagoni-Holz, Marmor, Seide, Hirschleder, usw (werden Sie spezifisch)
HomogenitätGleichwertigkeit, Gleichartigkeit, Einheitlichkeit
HR oder H&Rsiehe "Human ressource"
Human ressourcePersonalwesen, ~abteilung
ich bin der Meinung...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Ich bin überzeugt...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen) Wer sagt "ich bin überzeugt" ist es nicht!
ich denke...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
ich finde...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Ich glaube...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Im Bereich...(Sprachmarotte; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
im Grossen und Ganzen...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
im HerzenNebel-Aussage ohne konkreten Sinngehalt. Z.B. "Man soll Ostern im Herzen tragen". "Man sieht nur mit dem Herzen gut", "Herz und Verstand soll eine Einheit bilden" Bla Bla
Im Prinzip(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
immatrikulierenSich an der Uni einschreiben, anmelden, eintragen
InfotainmentInformation in unterhaltsamer Form, Information mit Unterhaltung verquickt, Information und Entertainment verquickt (kommt aus der Fernseh-Sprache)
Initial public offeringBörsengang
innerbetrieblichin unserer Firma, innerhalb der Firma, firmeneigen
InnovationIdeenreichtum, Erfindung, Neuerung, Neuheit, Erneuerungs-Ideen, Idee
Innovationslösungwir haben aussergewöhnliche Ideen
innovativideenreich, erfinderisch, top aktuell, immer Neues erfindent, neueste Ideen entwickelnd, bahnbrechend, wegweisend
InterfaceSchnittstelle, Verbindungsstelle, Kopplungsstelle, ~stück, ~teil
Internet Service ProviderInternetanbieter, Serviceanbieter Internet, Internet Service Betreiber
IP AdresseErkennungsadresse des Computers
IPOSiehe "Initial public offering"
irgendwie...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
IrisRegenbogenhaut im Auge, das Farbige um die Pupille
ISPSiehe "Internet Service Provider"
IT SupportDatenverarbeitungs-Fachmann, Computer-Fachmann, Fachmann für Computer-Unterstützung, ~Instandhaltung, ~Pflege, ~-Unterstützung
Joint Venturegemeinsames Unternehmen, Gemeinschaftsunternehmen
jour fixfestgelegter Tag
Joy of UseFreude am Klicken
junkbondsSchrottanleihen
just-in-timetermingerecht
Kapazität (als Person)Kenner, Fachkraft, Koryphäe, einer der's einfach kann, Spezialist, Experte
kennt das jemand?(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Kernkompetenzwas ich am besten beherrsche, Basis~Fähigkeit, Haupt~Fähigkeit, ~Können, ~Befähigung
Key account manageralleiniger Kundenberater für einen Hauptkunden, alleiniger Grosskundenberater, Einzelkundenbetreuer, Einzelkundenbetreuer für einen Kunden, Ein Betreuer für einen Kunden
Key-UserSchlüssel-Nutzer, Haupt-Nutzer, hauptberechtigter Nutzer, wichtigster Nutzer, zugangsberechtigter Nutzer, ~Anwender
Kickoff MeetingAuftaktveranstaltung
kinesthetischdas Fühlen betreffend, Das Berühren betreffend, berührungslastig, fühllastig, vom Fühlen her, vom Berühren her, fühlend, berührend
kognitivdie Erkenntnis betreffend, erkennend, verstandesmässig
Kommunizierenrüber bringen, mitteilen, verkünden, veröffentlichen, sagen
kompetentfähig, hat was drauf, fachlich Spitze, kennt sein Fach
KompetenzFachwissen, Können, Fähigkeit
Kompetenzführersiehe "Kapazität"
Kompetenzträgersiehe "Kapazität"
kompetitives Umfeldes gibt Duzende andere, die das Selbe anbieten wie wir
KonsensUebereinstimmung, der kleinste gemeinsame Nenner, Einvernehmen
konsolidierenfestigen, stärken, wird normal
Konzeptionellvom Konzept her, vom der Planung her, von der Idee her
KosmopolitWeltenbürger, einer der in der ganzen Welt zu Hause ist
Kundenorientiertnur der Kunde steht im Blickpunkt, nur der Kunde wird angeschaut, wir stellen den Kunden in den Mittelpunkt, wir konzentrieren uns besonders auf den Kunden, wir gehen vom Kunden aus
LANsiehe "local area network"
LaptopAusdruck ist im deutschen Sprachgebrauch etabliert! Klapprechner
larmoyantweinerlich
Letter of intentschriftliche Kauf-Absichtserklärung
letztendlich...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
local area networklokales Netzwerk, Lokalnetz (werk), Ortsnetz (werk), Firmennetz (werk)
LOIsiehe "Letter of intent"
LookDas Aussehen
lösungsorientiertFür jedes Problem finden wir ne Lösung
MarktführerDie Nr 1 im Markt, Wir haben die höchsten Umsätze von allen
Mehrwertzusätzlicher Nutzen, zusätzlicher Gewinn, das was wir noch rausholen können
MinoritätMinderheit
Mitarbeiter freisetzenMitarbeiter entlassen, feuern
MitarbeiterorientiertAlles dreht sich bei uns um den Mitarbeiter
mondänherrschaftlich, nobel, edel, elegant
motiviert seinbegierig, erwartungsvoll, willig, ungeduldig, gierig, gespannt sein, brennt in den Startlöchern, scharrt bereits mit den Hufen
Nachhaltigmit Langzeitwirkung, das hält nicht nur 2 Tage sondern 20 Jahre
Nachhaltigkeitmit Langzeitwirkung, das hält nicht nur 2 Tage sondern 20 Jahre
natürlich...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
NewsletterAusdruck im deutschen Sprachgebrauch etabliert!, elektronischer Infobrief, Internet Infobrief
Offshore WindparksWindkraftwerke auf dem Meer
oktroyierenauferlegen, aufzwingen
olfaktorischWas Sie mir der Nase wahrnehmen, den Geruch betreffend, riechlastig, vom Riechen her, durch Riechen geprägt, Auf's Riechen aufbauend, riechend, mit dem Geruchssinn
One Face to the CustomerUnser Kunde kriegt ein einheitliches Erscheinungsbild
online/offlineam Netz/ vom Netz
operationeller Betriebtäglicher Betrieb, Anwendungsbetrieb
operatives Geschäfttägliches Geschäft, Tagesgeschäft, Alltagsgeschäft, Routinegeschäft
optimalbestens, mit bestem Ergebnis, einwandfrei, perfekt
outsourcenauslagern, ausgliedern
OutsourcingAuslagerung von Arbeitsaufgaben, Ausgliederung von Arbeitsaufgaben, Verlagerung von Arbeitsaufgaben ausserhalb der Firma, Arbeitsausgliederung, Arbeitsaufgaben aus der Firma auslagern (Beispiel: Computerinstandhaltung war vorher in der Firma, danach wird eine externe Firma damit beauftragt = Outsourcing)
paralysierenlähmen, lahmlegen, bewegungslos machen
ParaplegikerQuerschnittsgelähmter
Pay-TVBezahlfernsehen
perfidgemein, hinterhältig, quälerisch
Performance (im Bankbereich)Wertentwicklung, Entwicklung, Leistung
performenLeistung erbringen, abschneiden, leisten, erfüllen, arbeiten
peripheram Rande, nebenher
Pluginsiehe "add-on"
point of salean der Verkaufsstelle, am Verkaufspunkt, am Verkaufspunkt, Ort an den direkt verkauft wird, Verkaufspunkt im Ladengeschäft
PortKommunikationskanal beim Computer, den man ein- und ausschalten kann
PortfolioZusammenstellung von Aktien, Anlagepaket
POSsiehe "point of sale"
Potentiale nutzenFähigkeiten, Leistungsfähigkeit, Möglichkeit, Leistungsvermögen nutzen
praktisch(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Preis-Leistungs-Verhältnis (gutes)Sie bekommen beste Ware, für wenig Geld
proaktivhandelt eigenständig, aktiv, nimmt von sich aus die Intitiative in die Hand
ProblematikProblem
profanalltäglich, einfach, belanglos, banal, stumpfsinnig, Z.B. profane Fragen
ProviderInternetanbieter, Serviceanbieter Internet, Internet Service Betreiber
ProzessAblauf, Vorgang, Abfolge, Tätigkeit, Reise (in 9 v 10 Fällen können Sie aber diesen Ausdruck einfach weglassen)
Prozessorientiertnur der Ablauf steht im Blickpunkt, nur der Ablauf wird angeschaut, wir stellen den Ablauf in den Mittelpunkt, wir konzentrieren uns besonders auf die Abläufe, wir gehen vom Ablauf aus
PseudonymZweitname, Künstlername, Deckname
public relationsffentlichkeitsarbeit, Pressearbeit, Darstellung der Firma in der Öffentlichkeit (Presse)
rankingRangliste
rapid prototypingin einer Stunde das fertige Modell
RatingBeurteilung, Bewertung, Einschätzung
RecruitingNeueinstellung, Personalbeschaffung, anwerben von Mitarbeitern
redundantDoppelt ausgelegt, zweifach ausgelegt, ~vorliegend, ~installiert, doppelspurig
RedundanzDoppelte Auslegung eines Systems, Doppelspurigkeit
relaunchenneu herausbringen
relaxenentspannen, ausspannen, erholen
relevantvon Bedeutung, erheblich, wichtig
repetitivwiederholend, wiederholt sich, immer das selbe
RessourcenBodenschätze, Betriebsmittel, Geld, Personal, Material
RestrukturierungsmassnahmeMassnahme zur Umbildung
RetinaNetzhaut
Rolloutsiehe "go live"
routerGerät oder Programm welches Datenströme (Datenpakete) in einem Netzwerk steuert und weiterverteilt.
sag ich mal(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
scannenabtasten, durchsuchen, durchstöbern, einlesen, erfassen
SEOSearch Engine Optimation, Suchmaschinen Optimierung, Google Optimierung, Die Homepage so ändern, dass Sie auch gefunden werden
ServerZentralrechner, Zentralcomputer
Service Provider Anbieter von Dienstleistungen
Service-PointAuskunftsstelle
Share holderAktienbesitzer
Share indexAktienkurve, Aktiendiagramm, Aktienverläufe
ShareholdervalueAktionärsnutzen
slideFolie
SloganWerbespruch
Small-talkPlauderei
sozusagen...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
spezifischkonkret, genau, einzeln, speziell, besonders, präzis, gezielt
spidernEinlesen des Inhalts einer Homepage von Google
stalkerNachsteller
state of the artStand der Technik, auf dem neuesten Stand (der Technik), aktuellste Technik
stock chartAktienkurve, Aktiendiagramm, Aktienverläufe
stock indexAktienkurve, Aktiendiagramm, Aktienverläufe
Stringenz zwingende Schlußfolgerung
SuizidSelbstmord
SuizidgefährdetSelbstmordgefährdet
suspektzweifelhaft, verdächtig
SynergieWir sparen doppelspuriger Aufwände ein, wir führen Leistungen zusammen, Vermeiden Doppelarbeit, Sparen Arbeitsschritte (Personal, Geld) ein
Synergieeffektesiehe "Synergie"
systemischden ganzen Körper betreffend
tangierenberühren, kümmern, angehen, betreffen
tätig seinarbeiten
Teamorientiertnur das Team steht im Blickpunkt, nur das Team wird angeschaut, wir stellen das Team in den Mittelpunkt, wir konzentrieren uns besonders auf das Team, wir gehen vom Team aus
Teamplayerer liebt es im Team zu arbeiten, Team-Mensch
teasenneugierig machend ankündigen, schmackhaft ankündigen
TeaserAnreisser für später folgende Sendungen, Hinweis Kurz-Clip, Ankündiger Clip, Appetitmacher Clip; ~Text
TeilnehmendeTeilnehmer
ToolInstrument, Hilfsmittel, Werkzeug, Hilfsprogramm, Funktion
Total Quality ManagementQualitäts Mess-Methode, übergreifendes Qualitäts Management, Methode die Qualität in Zahlen zu erfassen, umfassende Qualität
TQMsiehe "Total Quality Management"
transparentdurchsichtig, offen gegenüber jedermann, für jeden einsehbar, ohne Geheimnisse, alles ist sichtbar, nichts ist versteckt, gläsern
TransparenzDurchsichtigkeit, Klarsicht, Offenheit gegenüber der Öffentlichkeit, wir haben keine Geheimnisse, Karten sind offengelegt, gläsern
umfangreiche Erfahrungenviel Erfahrung, haufenweise Erfahrung, massenhaft Erfahrung
und so (Am Satzende)(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Und so weiter(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Unique Selling pointHaupt-Verkaufsargument eines Angebots
Unique Selling Propositionsiehe "Unique Selling Point"
unter Umständen...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
unternehmenskritisch überlebenswichtig für die Firma, verhängnisvoll für die Firma, schlimm für die Firma
unternehmensrelevant wichtig für die Firma, ausschlaggebend für die Firma
updatenneue Version laden, neue Version überspielen
userBenutzer, Anwender
user interfaceBedieneroberfläche, Nutzeroberfläche, Bildschirmoberfläche
USPsiehe "Unique Selling Point"
Verschlankungwir machen es schlanker
vielleicht erinnern Sie sich?(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
vielleicht...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Voice over IPTelefonieren via Internet
VoIPsiehe "Voice over IP"
volatilmit grossen Schwankungen, sprunghaft, schwankend, unbeständig, wechselhaft, schwankungsanfällig, flatterhaft, flüchtig
VolatilitätSprunghaftigkeit, Schwankungen, Schwankungsbreite, Unbeständigkeit, Wechselhaftigkeit, Ausschläge der Aktienkurve, viel An- und Verkaufsaktivität
wahrscheinlich...(Sprachmarotte und Weichmacher; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
WANweltweites Netzwerk
Werte lebenWir haben Grundsätze, an die halten wir uns auch
wie gesagt...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
wie man so schön sagt....(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Wie Sie sich denken können...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Wie Sie vielleicht wissen...(Füllsatz; diesen Ausdruck können Sie fast immer weglassen)
Win WinVorteil für beide, jeder hat was davon, SIE haben nen Nutzen und WIR haben nen Nutzen
Wir stehen für…Uns ist wichtig (Worthülse, die im Zusammenhang mit jeder anderen Worthülse hier benutzt wird. Z.B: Wir stehen für bürgernahe Politik)
wireless lankabelloses lokales Netzwerk
WLANsiehe "wireless LAN"
Wohlfühl AtmosphäreAtmosphäre wo es Ihnen einfach gut geht
worst caseSchlimmste Fall
zeitgemässWir haben das, was gerade In ist
Zielorientiertnur das Ziel steht im Blickpunkt, nur das Ziel wird angeschaut, wir stellen das Ziel in den Mittelpunkt, wir konzentrieren uns besonders auf das Ziel, wir gehen vom Ziel aus
Zukunftsorientiertnur die Zukunft steht im Blickpunkt, nur die Zukunft wird angeschaut, wir stellen die Zukunft in den Mittelpunkt, wir konzentrieren uns besonders auf die Zukunft, wir gehen von der Zukunft aus

Die Fremdwörter-Liste ist frei für jedermann zugänglich.

Reden vor Publikum wie Obama? Pöhm zeigt Ihnen wie.
Hier ist Beschreibung und Termine vom Rhetorik Seminar

 

Letztes Update 26. April 2016